Hautgefühl / Hautverträglichkeit der Windeln

Die Frage erübrigt sich, sobald Sie selbst eine Stoffwindel mit einer herkömmlichen Einwegwindel vergleichen. Die Stoffwindeln sind nicht nur weicher und anschmiegsamer als die Einwegwindel, sondern auch viel atmungsaktiver. Folglich reizen sie Babys empfindlichen Po nicht so leicht. Hinzu kommt, dass eine Stoffwindel – wie unter dem Punkt „Saugfähigkeit“ beschrieben – öfter gewechselt wird, als die Einwegwindel. Auch das trägt erheblich zum besseren Hautgefühl bei.

Vorraussetzung für eine gute Hautverträglichkeit ist aber, dass Sie ein möglichst mildes Waschmittel verwenden. Anderenfalls können Waschmittelrückstände ihrerseits die Haut reizen. Benutzen Sie zum Waschen keinen Weichspüler. Er bringt keinen Gewinn, da er die Haut unnötig reizen kann und zudem die Saugfähigkeit der Windel negativ beeinträchtigt. Bemerken Sie, dass Ihr Baby auf die Stoffwindel mit Pickelchen oder Hautrötungen reagiert, wechseln Sie probehalber einmal das Waschmittel und beobachten, ob sich die Haut wieder beruhigt!

© digital inspiration - Impressum